24-06-2020

"Neues Design, schneller, präziser und sicherer. Neues Charpy-/Izod-Pendelschlagwerk von Hoytom"

FacebookGoogle PlusTwitterLinkedin

Mit der Zuverlässigkeit seines Vorgängers, aber einem außerordentlichen Design.

Hoytom hat ein Charpy-/Izod-Pendelschlagwerk entwickelt, das mit den klassischen Kapazitätsoptionen 150, 300, 450 und 750 Joule ausgestattet ist und seine Benutzer durch die einfache Durchführung schneller Testzyklen sowie durch seine Präzision überzeugt.

Hergestellt mit starren und reibungsarmen Komponenten, unter denen die Keramiklager und die Hochgeschwindigkeitskupplung besonders hervorzuheben sind, erfüllt das neue Pendelschlagwerk von Hoytom die Normen EN ISO 148 und ASTM E23 für Metallprüfungen. Die Auflösung von 0,01 J erlaubt es, gemäß der Norm ASTM E23 Tests von 1 J bis zu 80 % der vollen Skala durchzuführen, ohne den Hammer wechseln zu brauchen. Dank seiner elektromagnetischen Kupplung kann der Pendelhammer schon durch bloßes Schließen der Schutztür sicher ausgelöst werden. Dies macht es als Pendel ideal für Tests, bei denen es auf Geschwindigkeit ankommt, wie zum Beispiel bei niedrigen Temperaturen. Der Touchscreen und die Software zur Datenerfassung machen das Pendelschlagwerk für jeden Anwender leicht zu bedienen.

Neben seinen hervorragenden technischen Eigenschaften überrascht es auf den ersten Blick durch seine gepflegte und moderne Optik, ohne dabei die Bedürfnisse des Benutzers zu vergessen. Ebenso gelungen ist die Verbindung aus ästhetischen und funktionalen Aspekten in Details wie den Gleitschubladen, die die Proben aufnehmen, dem Schiebetürverschluss und den Oberflächen.

Wie beim Vorgängermodell besteht die Möglichkeit, zusammen mit dem Pendel, den Betonsockel und die manuellen oder motorisierten Räummaschine zu erwerben, um alle Elemente zur Hand zu haben, die für die korrekte Durchführung von Versuchen im Labor notwendig sind.

Mehr erfahren.

 

Zurück

Enter the words and press enter